Corona bringt das öffentliche Leben ziemlich durcheinander. Trotzdem sind wir weiterhin für Sie da und betreuen Sie bei all Ihren Fragen zum Thema IT.

Dass das Coronavirus mittlerweile nicht nur Deutschland fest im Griff hat, brauchen wir wohl nicht mehr erwähnen. Die steigende Zahl der Erkrankten sowie auch die zunehmenden Beschränkungen des öffentlichen Lebens. Unternehmen versuchen, dem Ganzen unter anderem mit dem Ausweichen der Mitarbeiter ins Home Office entgegen zu wirken, sodass das Tagesgeschäft so gut wie möglich fortgesetzt werden kann. Voraussetzungen für einen reibungslosen Arbeitsalltag gibt es zur Genüge.  Welche Probleme können auftreten? Funktioniert die Technik einwandfrei? Sind die Mitarbeiter zum Thema IT-Sicherheit gut geschult oder fallen sie vielleicht auf eine Coronaviurs-Phising-Kampagne herein? Fragen über Fragen. Unter Umständen sind Sie auch zu Zeiten des Corona auf externe Hilfe angewiesen.

 

Anders, aber trotzdem gleich. Wie das funktioniert?

Wir helfen Ihnen.
Und das ist auch unter Einhaltung der Vorgaben und Bestimmungen von Bund und Ländern sowie den Hygienevorschriften möglich.

 

Auf welchen Wegen?

Old but gold – rufen Sie uns an.
Wir sind wie gewohnt unter 08561 9999 020 für Sie erreichbar.
Viele IT-Anfragen lassen sich telefonisch schnell und einfach klären. Das weitere Vorgehen lässt sich individuell besprechen und Rückfragen können sofort beantwortet werden.

Sie können uns aber auch gerne eine E-Mail an info@mdsystec.de senden.
Selbstverständlich antworten wir schnellstmöglich.

Sie brauchen Support? Dann erstellen Sie über diesen Link eine Ticket.
Unser Technikteam höchstpersönlich setzt sich mit Ihnen schnellstmöglich in Verbindung.

 

Viele Probleme können über die Fernwartung behoben werden.

Es handelt sich um einen stationären PC oder Laptop, an dem ein Problem auftritt?
Sie können sogar am Bildschirm live verfolgen, wie unser Techniker Ihr Problem sucht und im Anschluss schnell und professionell behebt.

Natürlich braucht dieser Zugriff Ihre ausdrückliche Zustimmung. Diese erteilen Sie nur einmalig, sollte zu einem späteren Zeitpunkt erneut eine Fernwartung notwendig werden, müssen Sie zuvor wieder aktiv zustimmen. 

 

Vor-Ort-Termine

Manche IT-Probleme lassen sich aber leider nicht per Fernwartung lösen.
Ist das der Fall, werden wir gemeinsam mit Ihnen entscheiden: Handelt es sich um ein betriebskritisches Problem, das unbedingt zeitnah zu beheben ist?
Unter Abwägung der gesundheitlichen Risiken fällt daraufhin eine Entscheidung für oder gegen einen Vor-Ort-Termin.

Sollte einer unserer Techniker Ihnen tatsächlich einen Besuch abstatten müssen, wird er selbstverständlich sämtliche Hygienevorschriften beachten. Denn das Wichtigste ist die Gesundheit von uns allen.

Falls das Problem überbrückt werden kann, finden wir entweder eine Übergangslösung oder nehmen sehr gerne späteren Kontakt mit Ihnen auf.

 

Scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren!

Egal ob Ihr Anliegen klein oder groß ist – melden Sie sich bei uns. Nicht nur den kleinen und mittelständischen Unternehmen stehen herausfordernde Zeiten bevor. Wir können diese Zeiten bezüglich der Technik zumindest ein wenig erleichtern. Wir sind weiterhin für Sie da. Zudem geben wir Ihnen auch gerne allgemeine Tipps und Tricks, wie zum Beispiel Ihre Angestellten auch im Home Office effektiv arbeiten, Stichwort: Microsoft Teams kostenlos.

Add to cart