Wie gut sind Ihre Kollegen geschult, um potenzielle Attacken per E-Mail zu identifizieren?

Die zunehmend ausgefeiltere Cyberkriminalität mit Social Engineering Techniken stellt Ihr Unternehmen und vor allem die Mitarbeiter vor neue Herausforderungen. Viele Angriffe über E-Mail umgehen die klassischen Sicherheitsmechanismen und landen so in der Inbox der Mitarbeiter.

Mit Barracuda PishLine erhöhen Sie das E-Mail-Security-Bewusstsein und schützen Ihr Unternehmen vor gezielten Phishing-Angriffen. Mitarbeiter werden hinsichtlich der neuesten Social Engineering- und Phishing-Techniken geschult und lernen, wie sie subtile-Phishing-Hinweise erkennen und damit E-Mail-Betrug, Datenverluste und die damit verbundene Schädigung der Reputation des Unternehmens verhindern.

Top 3 Gründe, die für Barracuda sprechen:

  1. Schützen Sie Ihr Unternehmen mit einer vielseitigen, skalierbaren, Cloud-basierten SaaS-Lösung vor diversen Bedrohungen mit patentierten, stark variablen Angriffssimulationen für Phishing (E-Mail), Smishing (SMS), Vishing (Sprache) und physische Medien (USB-Sticks/SD-Karten).
  2. Schulen Sie Benutzer mit umfassender SCORM-konformer Lernsoftware.
  3. Alles schnell und einfach: Wählen Sie aus hunderten E-Mail-Vorlagen, Landingpages und Domains.

PhishLine ist integriert in das preisgekrönte Barracuda-Portfolio, bestehend aus E-Mail-Gateway, Cloud-Backup-Lösung und KI-Produkten, womit Sie eine umfassende und mehrschichtige E-Mail-Security-Lösung erhalten.

Wir zeigen Ihnen im Webcast die weiteren guten Gründe für die Barracuda-Lösung.

Melden Sie sich an für den Webcast am 26. Februar 2019 um 10:00 Uhr.